Aktives Mitglied werden

Wer wir sind:

Wir sind DER Musikverein hier in Dremmen und können mittlerweile auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurückblicken.
Im Laufe der Zeit sind wir ebenso wie das Trommlerkorps, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft, der TUS Dremmen und viele andere mehr, ein fester Bestandteil des Dorflebens geworden.

Was wir machen:

Vor allem eins:

Musik.

Und bevor sich jemand fragt:

Wir spielen nicht nur Marschmusik.

Wir haben ein breites Repertoire, das von aktuellen Pop- und Rock-Medleys bis hin zu klassischer Musik reicht. Uns liegt vor allem viel daran, dass wir an der Musik, die wir machen, Spaß haben. Man kann uns auf unserem Dämmerschoppen Konzert, auf Schützenfesten, beim Weihnachtsständchen an Heiligabend und vielen anderen Auftritten hören.

Was wir wollen:

Momentan können wir leider nicht mehr alle Instrumente und alle Stimmen besetzen, die es für manche Konzertstücke bräuchte. Deshalb brauchen wir musikbegeisterte neue Mitglieder!

Wen suchen wir:

Jeden, der Spaß daran hat, Musik in einer Gruppe zu machen. Es ist egal, ob jemand länger kein Instrument mehr in der Hand hatte oder vielleicht auch gar kein Instrument mehr hat. Wir sind keine Profis, sondern haben Freude an dem, was wir tun, und wollen genau das rüberbringen. Solltest Du daher wieder Lust auf Musikmachen bekommen haben, kannst Du mit uns wieder loslegen.

Wir suchen Klarinetten, Querflöten, Saxophone, Trompeten, Flügelhörner, Tenorhörner, Posaunen, Hörner, Tuben und Schlagzeug. Sollte kein Instrument mehr vorhanden sein, scheu Dich nicht, uns anzusprechen, denn wir haben einen Fundus an Vereinsinstrumenten und vielleicht ist das richtige für Dich dabei.

Ausbildung:

Wenn du bisher kein Instrument gespielt hast und es erlernen möchtest, bist du bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse! Aktuell arbeiten wir an einem neuen Ausbildungskonzept. Melde dich einfach bei uns.


Neugierde geweckt, Instrumentenkoffer gepackt?

Wir proben jeden Montag im Vereinsheim am Sportplatz (Wolfskaulstr. 1) um 19:30 Uhr und freuen uns auf neue Gesichter.